Oracle Delphi mit Syrinx PU-3

2.079,00 € *

Preise inkl. gesetzlicher MwSt. oder differenzbesteuert zzgl. Versandkosten und ggf. 6,- € Nachnahmegebühren. Durchstreichpreise = ehem. UVP als Neuware

Sofort versandfertig,
Lieferzeit ca. 1-3 Werktage

  • H61830
  • 39,90 EUR
  • ab 79,90 EUR
hochwertiger Papst Motor Spitzenklasse Tonarm Syrinx PU3 Subchassis schönes... mehr
Produktinformationen "Oracle Delphi mit Syrinx PU-3"
  • hochwertiger Papst Motor
  • Spitzenklasse Tonarm Syrinx PU3
  • Subchassis
  • schönes Design

Der von 1980 bis 1984 in Kanada gebaute Oracle Delphi, auch als Oracle Delphi MK I bezeichnet, zeichnet sich unter anderem durch einen hochpräzisen Papst Antriebsmotor aus. Dieser bekommt Strom von einem aufwendigen externen Netzteil. Damit nicht gewollte Schwingungen, z.B. durch Tritt- oder Luftschall verursacht, den Abtastvoragng nicht stören hat der Plattenspieler wie auch die Nachfolgemodelle Delphi MK II bis Delphi MK VI ein federnd aufgehängtes Subchassis. Dieses besitzt einen mehschichtigen, resonanzoptimierten Aufbau aus Aluminium. Dank der eingebauten Libelle und der gut zugänglichen Federtürmen ist es, im Gegesatz zu diversen britischen Subchassisplattenspielern, kinderleicht einzustellen. Als Basis dient eine knapp 20 mm starke Grundplatte aus satiniertem Glas. Besonderer Beachtung verdient auch der aus unterschiedlichen Materialien aufgebaute Teller. Wie bei nahezu allen Oracle Schallplattenspielern gehört auch hier eine hochwirksame aufschraubbare Plattenklemme zum Lieferumfang. Ebenfalls mit an Bord ist ein Spitzenklasse Tonarm aus englischer Fertigung: Der Syrinx PU-3. Entwickelt von Scott Strachan besticht dieser Arm durch engtolerierte Lager und einem ausgeklügelten Resonanzkonzept. Antiskating erfolgt über Faden und Gewicht und die Anschlußkabel münden in einem massiben Aluminiumblock mit hochwertigen Cinchbuchsen, so dass Sie unterschiedliche Kabel Ihrer Wahl anschließen können.

Hersteller:: Oracle
Farbe: silbern
Antrieb: Riemen
Chassisart: Subchassis
Geschwindigkeiten: 33+45
Tonabnehmer: ohne
Weiterführende Links zu "Oracle Delphi mit Syrinx PU-3"
Angeschaut